Rennbericht Škoda Velorace 2016 Dresden

13. Magdeburg Marathon mit neuer Halbmarathon-Bestzeit

25. August 2016 Kommentare (0) Allgemein

Batteriewechsel bei Garmin HRM-Run Brustgurt

Ich nutze den Garmin HRM-Run Brustgurt nun bereits 1,5 Jahre lang und er musste bisher ca. 450h Daten sammeln – nun zeigte mir mein Garmin Edge 1000 an, dass die Batterie des Herzfrequenzsenders schwach sei. Zeit die Batterie zu wechseln also. Da ich seinerzeit mal einen ganzen Schwung an CR2032 Knopfbatterien über Amazon gekauft habe, stellte das kein Problem dar. Generell empfehle ich Euch immer ein paar CR2032 Batterien auf Halde zu haben. Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensoren, Powermeter und Brustgurt sind irgendwann immer mal schwach und die Preise im Supermarkt um die Ecke gepfeffert. Ich nehme sogar immer ein paar mit in den Urlaub, so konnte ich nach der letzten Testfahrt vor der Auffahrt zum Stilfser Joch noch schnell die Batterie des Powermeters wechseln.

Zurück zum Brustgurt: Anders als beim Garmin Standardbrustgurt, der vorn praktisch komplett aus Plastik besteht, kann man beim Premium-Brustgurt nicht einfach das Batteriefach mit einer Münze öffnen. Beim HRM-Run ist der Ant+-Sender per Druckknöpfen am weichen Gurt befestigt und hält die Batterie unter einer Plastikkappe vor Schweiß und anderen Einflüssen geschützt.

Doch da muss man nun ran. Vier kleine Kreuzschlitzschrauben hindern uns am Zugang und hier sollte man einen sehr feinen Uhrmacherschraubendreher walten lassen, sonst dreht man sich ruckzuck den Schraubenkopf rund.

Batteriewechsel Garmin HRM-Run

Unter der Kappe liegt dann die Knopfzelle eingepackt in einem Gummering und wartet auf die Wachablösung.

Batteriewechsel Garmin HRM-Run

Gummidichtung runter – alte Batterie raus – neue Batterie rein und Dichtung wieder auflegen und festdrücken in  die Nut. Danach Kappe drauf und verschrauben – fertig! Auch beim Verschließen wieder darauf achten, alles nur handfest zu verschrauben. Die kleinen Gewinde können ohnehin keine großen Drehmomente ab und staub- und wasserfest ist die Einheit ohnehin bereits durch die Gummidichtung.

Ich habe seinerzeit die CR2032 von Varta bei Amazon gekauft. Waren knapp 5€ für 20 Stück. Mittlerweile mehren sich aber dort negative Rezensionen. Ich bin mit meiner Charge jedenfalls super zufrieden und auch jetzt haben die Zellen noch gut Spannung. Falls jemand alternative Bezugsquellen hat – bitte ins Kommentarfeld.

Kommentar verfassen

UA-60728712-1